1966-2016 - 50 Jahre Seebachschule


Bei Krankheit Ihres Kindes informieren Sie bitte die Schule unter der Telefonnummer 06242-80990-60 oder senden Sie eine Mail (info@seebachschule.de). Die Schule sollte bis 8.15 Uhr über das Fehlen des Schulkindes informiert sein. Außerdem geben Sie bitte eine schriftliche Entschuldigung bei der/dem Klassenlehrer/in ab, wenn Ihr Kind wieder gesund ist.

Hier geht es zum wöchentlich aktuellen Speiseplan der Mensa...

und hier zum Jahresterminkalender


Adventskalender

Auch in diesem Jahr darf bis Weihnachten täglich geknobelt werden: Der Kängruru-Kalender ist wieder online. Für Kinder der Klassen 1 und 2 gibt es knifflige Adventsrätsel im "Mini-Kalender", den Kids aus den Klassen 3 und 4 wird der "Maxi-Kalender" Freude bereiten.

Um zum Adventskalender zu gelangen, müsst ihr einfach auf das passende Bild klicken. Viel Spaß!


Im Kollegium hat sich so Einiges verändert. Hier geht es zu den "Neuen"...

Aktuelles aus dem kath. Religionsunterricht im 4. Schuljahr. Hier...


Busschule im 1. Schuljahr!  Hier...


Foto: Katja Volk
Foto: Katja Volk

10.11.2016 Zusammen mit 11 weiteren Grundschulen wurde die Seebachschule in das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule - Grundschule“ aufgenommen. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung erhielten wir die Ernennungsurkunde von Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Wir werden auf unserem Weg in die digitale Zukunft vom Pädagogischen Landesinstitut begleitet. In der Pilotphase wollen wir mit Hilfe von IPads den individuellen Spracherwerb bedarfsorientiert fördern. Gleichzeitig verfolgen wir das Ziel im Rahmen eines grundschulgerechten Ausstattungskonzepts die Kompetenzen zur Nutzung digitaler Medien zu entwickeln, wie im Medienkomp@ss des Landes verankert. Wir freuen uns, dass der Schulträger, die Verbandsgemeinde Wonnegau, dieses Schulprogramm teilt und uns wirksam unterstützt.

Pressemeldung:   https://www.rlp.de/de/aktuelles/einzelansicht/news/detail/News/digital-lehren-und-lernen/

Bericht in der Landesschau aktuell Rheinland-PFalz hier in der SWR-Mediathek

© Pädagogisches Landesinstitut RLP
© Pädagogisches Landesinstitut RLP

´Foto: Eiden-Neesen
´Foto: Eiden-Neesen

Neuer Pausenraum im Atrium

Seitdem nun schon so lange die Pavillons unseren großen Schulhof einengen, konnten wir endlich nach intensiven Planungsprozessen das Atrium als neuen Bewegungsraum erobern! Wir danken insbesondere Frau von Ketelhodt und Frau Berg aus der Schulraumsteuergruppe vor Ort für die guten Ideen und die Beharrlichkeit. Das war ein langer Weg bis hin zur Fertigstellung!! Aber wir Kinder haben Spaß auf den super coolen Trampolins und auf dem Slacklinenetz! Noch fehlen zwar hier im Bild die Tischtennisplatte und die Möblierung der Terrasse, aber bald...noch etwas Geduld...Dem Schulträger und dem Förderverein möchten wir herzlich danken, dass dies möglich wurde.


Im letzten Jahr haben Marie und Maria, unsere beiden FSJlerinnen, mit den Kindern der GTS-AG das Schuljahr begleitet und mit Unterstützung im Programm FSJ_digital eine tolle Schülerzeitung herausgebracht. Auch Jana und Lukas folgen diesem Beispiel, wir dürfen gespannt sein. Die erste Ausgabe soll schon zu Ende des ersten Halbjahres erscheinen. Gutes Gelingen wünschen wir euch!

Foto: Frau Eiden-Neesen
Foto: Frau Eiden-Neesen

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins hat am 09.11.2016 in der Mensa der Seebachschule getagt. Nach dem Kassenbericht der scheidenden Schatzmeisterin, dem Geschäftsbericht und erfolgter einstimmiger Entlastung des Vorstands wurde gewählt. Wir danken den scheidenden Vorstandsmitgliedern und Beisitzern ganz herzlich für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Den neu Gewählten wünschen wir viel Freude, gute Rückendeckung und Unterstützung für das gemeinsame Miteinander - Füreinander! Gleichzeitig rufen wir alle Eltern auf, sich zu engagieren. Helfen Sie mit, denn der Förderverein ist für unsere Schulkinder unschätzber wichtig! 

Der vielleicht letzte Flohmarkt ist am 11.3.2017...


Am Mittwoch, den 2.11. um 11 Uhr führten Musiker der Musikschule Alzey im Rahmen der Kooperation "KOBIM" (Kommunale Bildungsinitiative für Musik) unter der Leitung von Herrn Steffens zusammen mit Studenten der Musikhochschule Mainz (Regie: Frau Eder) in der Wonnegauhalle die Oper "Die Zauberflöte" für unsere Schulgemeinschaft auf. (Fotos: Frau Roth)


02.11.2016 Dialog der Kulturen  -  Erster Besuch bei der Partnerschule in Moskau

Gestern Abend kam unsere kleine Delegetation zurück aus Moskau. Sie haben dort überaus herzliche Gastfreundschaft erfahren. Die Kinder freuen sich sehr über eure Briefe und nun noch mehr auf den Schüleraustausch im kommenden Jahr.  In Kürze laden wir ein ein zum Elternabend, bei der wir mehr über die Schule, die Kinder und deren Familien und natürlich über Moskau erfahren werden. Einladung folgt.

Unten seht ihr die Bilder von der Videokonferenz. (Fotos: li. von Frau Eiden-Neesen, re. aus Moskau von unserer Delegation)

Wir freuen uns so sehr über die Herzlichkeit und Gastfreundschaft, die wir in Moskau erfahren haben und möchten uns herzlich bedanken. Hier seht ihr die Bilder aus Moskau mit einem Klick...

mehr Informationen hier...


07.10.2016 Hurra, wir haben gewonnen! Das Märchenprojekt und auch der bilinguale Unterricht in Russisch von Frau Maltseva wurden international gewürdigt. Wir freuen uns sehr und danken allen Beteiligten, den Kindern, Eltern, Lehrkräften und nicht zuletzt Frau Maltseva für das großartige Engagement. Es hat sich gelohnt!

Zu den Fotos der Schulfeier und zum Hintergrund geht es hier... in Kürze!!


 

26.09.2016 Gewinn beim Leseraben-Geschichten-Spiel - wir gratulieren!

 

Die Klasse 2b hatte richtig Glück, denn sie gewann bei der Auslosung des Leseraben- Geschichten- Spiels der Stiftung Lesen.

 

weiterlesen hier...

 

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ - die Seebachschule erhielt soeben die Materialien

Lesefähigkeit ist eine zentrale Schlüsselfunktion für erfolgreiches Lernen. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Lesen regt eigenständige Lernprozesse an und ist eine unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche schulische Laufbahn insgesamt.

weiterlesen hier... 


 

Wir wünschen all unseren Schulkindern, aber besonders auch unseren Schulneulingen zum Beginn des Schuljahres 2016/17 einen gelingenden Schulstart!

 

Bei Hitzefrei oder anderen unvorhersehbaren Wetterbedingungen ist um 11.55 Uhr Unterrichtsschluss!

Für alle Kinder, die nicht in der Betreuung oder Ganztagsschule sind, bestätigen die Eltern zu Anfang des Schuljahres, ob ihr Kind vorzeitig entlassen werden darf.

Für die Ganztagskinder gilt, dass die Eltern bei vorzeitigem Unterrichtsschluss auf der Schulhomepage aktuell um ca. 10.15 Uhr informiert werden. Sie können bis um 12 Uhr bei der Ganztagskoordinatorin, Frau Gruber, ihr Kind entsprechend vorzeitig telefonisch abmelden. Alle Kinder essen zu Mittag und können dann persönlich vorzeitig abgeholt werden, oder bei Vorlage eines schriftlichen Einverständnisses allein nach Hause gehen.
Beachten Sie bitte auch die Änderungen des Speiseplans wegen Hitze hier...