1966-2016 - 50 Jahre Seebachschule


Neue E-Mailadresse: info@seebachschule.de

Hier geht es zum wöchentlich aktuellen Speiseplan der Mensa...

und zum Jahresterminkalender 2. Halbjahr ...

Gruß aus dem Schulgarten, Foto: Frau Kern
Gruß aus dem Schulgarten, Foto: Frau Kern

Zahlreiche Gäste zog es zu unserem Jubiläumsfest am 18.06.2016. Pünktlich zur Eröffnung strahlte die Sonne auf den Hof der Seebachschule. Alle Schulkinder hießen mit dem eigens getexteten Jubiläumslied die Gästeschar willkommen. Die Kitaleiterin, Frau Schmitt-Radmacher, und die Schulleiterin, Frau Eiden-Neesen, kündigten die Überraschungen des Tages an.... weiter lesen unten...

 

Die Seebachschule feierte Geburtstag!
Am Samstag, den 18.6.um 11 Uhr startete die Feier zum 50.Geburtstag der Seebachschule auf dem von Kinderhand geschmückten Schulhof. Gemeinsam mit der Kita Rappelkiste, die ebenfalls vor 50 Jahren gegründet wurde, begann der feierliche Festakt mit Grußworten der Schulleiterin, Frau Eiden-Neesen, der Leiterin der KiTa Rappelkiste, Frau Schmidt-Radmacher, dem Verbandsbürgermeister Herrn Wagner und dem Stadtbürgermeister Herrn Goller. Im Laufe des Festtages boten zahlreiche Darbietungen der Kinder, wie Tänze, Lieder, Musicals und Theatervorführungen besondere Höhepunkte. Da in der vorausgegangenen Woche alle Schülerinnen und Schüler an Projekten teilgenommen hatten, konnten sich die Festgäste in den Sälen verschiedene Ausstellungen anschauen, mit denen die Kinder die vielfältigen Ergebnisse präsentierten: Wiesenprojekt, fremde Länder, Rund um den Seebach und Europa. Außerdem fanden die Spielestationen auf der Weichselstraße großen Zulauf, vor allem die Hüpfburg war ein Renner. Für Essen und Getränke sorgten der Schulelternbeirat und der Förderverein, und so konnte man neben Kuchen und Kaffee auch Würstchen und kühle Getränke genießen. An einem Stand verkauften Kinder die Jubiläumsschrift der Seebachschule, die man übrigens auch jetzt noch im Sekretariat und in der Buchhandlung Lanz für 4€ erwerben kann.

 

Auf diesem Weg danken wir allen Helfern und Sponsoren, ohne deren Unterstützung ein solches Fest nicht möglich gewesen wäre!
Frau Kern und Frau Oehler


Text und Foto: Herr Klehr
Text und Foto: Herr Klehr

 

Für unsere Fußball-AG stand am vergangenen Mittwoch ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. Zusammen mit AG-Leiter, Herrn Scheffel, sowie Betreuer Herrn Klehr nahmen unsere Schulkicker am Grundschulfußballturnier in Gundheim teil. Insgesamt 21 Grundschulteams eiferten anlässlich der Fußball-EM in Frankreich ihren großen Idolen Neuer, Müller & Co. nach. Jeder Mannschaft wurde im Vorfeld des Turniers ein an der Europameisterschaft teilnehmendes Land zugelost. Unsere Seebachkicker traten für die Slowakei an. In 3 Gruppen à 7 Mannschaften ging darum als Gruppensieger oder bester Gruppenzweiter in die Finalrunde einzuziehen. In spannenden Spielen überzeugten die Spieler ihre Trainer mit schönen Spielzügen, tollen Toren, super Paraden und immer fairem Auftreten. Mit jeweils 2 Siegen, Unentschieden und Niederlagen erreichte unser Team in einer engen Gruppe einen guten 3. Platz. Zur Belohnung gab es eine Urkunde und einen nagelneuen Fußball, dessen Belastbarkeit in den kommenden AG-Einheiten sicherlich zur Genüge auf die Probe gestellt wird.

Foto: Frau Antes
Foto: Frau Antes

An der Seebachschule wird die Oper gerettet!

 

Nach den vorangegangenen tollen Erlebnissen für die Schulkinder im Geburtstagsjahr zum 50jährigen Schuljubiläum hatte das Lehrerkollegium mit  Unterstützung des Fördervereins die Tourneeoper Mannheim in der Seebachschule eingeladen, die mit ihrem Auftritt in der Schule allen Schulkindern ein Törchen in die Welt der Oper öffnen wollte - unabhängig von Herkunft, Bildungsumfeld, Religion und finanziellem Hintergrund- und wahrlich alle Schulkinder verzaubern konnte!

 

.. Bilder sehen oder weiterlesen? hier klicken...

Schulhöfe frisch herausgeputzt

Am 30.04.2016 kamen ausnahmsweise auch mal an einem Samstag einige Mädchen und Jungen der 3. Klassen in die Schule. Sie wollten helfen, das Twisterfeld und die Mühlefelder auf dem großen Schulhof sowie Zahlenraupe, Buchstabenhaus und Hüpfkästchen auf dem kleinen Schulhof mit frischen Farben aufzupeppen.

26 Kinder, teilweise auch mit Geschwistern, und einige Mütter und Väter trafen um 9:00 Uhr ein, um sich gleich bei bestem Frühlingswetter mit Farbtopf und Pinsel an die Arbeit zu machen. Unser Hausmeister Herr Kühfuss hatte zusammen mit seinem Praktikanten Emil Fries am Vortag bereits die entsprechenden Flächen perfekt vorgereinigt. Unterstützt von einigen Lehrerinnen und den Eltern leuchteten alle Felder schon nach zwei Stunden in neuem Glanz. Stolz betrachteten die Kinder ihr Werk und wurden mit Brezeln und Getränken belohnt.

Allen Helfern sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt, im Besonderen dem Förderverein der Schule, der sich an den Kosten für die Farben beteiligte und die Brezeln und Getränke spendierte.

Damit ist nun ein weiterer Schritt im Rahmen der Vorbereitungen zum 50-jährigen Schuljubiläumsfest am 18. Juni getan.

Text: M. von Ketelhodt  Bilder: M. Berg


Zum 50. Geburtstag der Seebachschule ermöglichten wir in der Woche nach den Osterferien  unseren Schulkindern in unserer Stadt und in unserer Verbandsgemeinde eine ganz besondere Erfahrung:  Lesen kannst du überall! Zahlreiche besondere Vorleser hatten sich bereit erklärt an ungewöhnlichen Orten diese Botschaft zu übermitteln. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Die Lesewoche war ein voller Erfolg! "Eine schöne Idee!", haben wir von vielen mitwirkenden Akteuren erfahren, und besonders die Schulkinder fanden es "echt cool!"

Vielen Dank an alle für die Mitwirkung und Dank an alle Eltern für Ihre Unterstützung dieses  neuen spannenden Leseprojekts.

(Fotos unten: Eiden-Neesen)

Zur Bildergalerie und zu den Berichten geht es hier mit einem Klick...

zu den Presseberichten geht es hier...

und hier zum Bericht im Internet: http://www.die-knipser.de/lokales/


www.stiftunglesen.de
www.stiftunglesen.de

Das bundesweite Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, das die Stiftung Lesen im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt, kommt nach den Sommerferien 2016 auch an die Seebachschule.

"MINT-Vorlesepaten" Deutsche Telekom Stiftung und Stiftung Lesen

 Was passiert bei einem Vulkanausbruch und warum sinkt ein kleiner Stein, während ein großes Schiff schwimmt? Viele naturwissenschaftliche oder technische Phänomene lassen sich über spannende Geschichten erklären und erzählen – und zwar so, dass Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert sind. Beim Vorlesen und Lesen auch MINT lernen – das ist eines der Ziele der Zusammenarbeit der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung Lesen. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Gemeinsam werden ehrenamtliche MINT-Vorlesepaten gesucht, die Kinder im Grundschulalter dabei unterstützen, ihre Sprachkompetenzen zu verbessern und sich gleichzeitig mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Inhalte zu erschließen. Sie möchten auch MINT-Vorlesepate/-Vorleseinitiative werden? Schicken Sie einfach eine E-Mail an tina.seibert@stiftunglesen.de.


Elternabend Schulelternbeirat und Klassenelternsprecher

07.03.2015 um 19.30 Uhr in der Mensa. Tagesordnung gem. Einladung.


 

10.2.2016 Die Kreisvolkshochschule (KVHS) bietet in Kooperation mit der Bürgerstiftung Rheinhessen für den 8. und 9. April 2016 in Alzey eine Grundqualifizierung zum/zur Leselernhelfer(in) an. Falls Sie Interesse haben, unsere Leseanfänger zu begleiten, entnehmen Sie bitte nähere Informationen dem PDF-Download unten.

 

Download
161Z10602 - Leselernhelfer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.6 KB

Bild: PositivDasFotostudio
Bild: PositivDasFotostudio

12.2.2016 Grundschulkinder der Seebachschule schreiben „Das Märchen der 5 Kontinente“ Das war einmal ein ganz besonderes Märchenprojekt – und es ist noch lange nicht zuende … Aber fangen wir ganz von vorne an: Die Idee für das Projekt kam im Sommer 2015 von Lehrkräften aus Österreich, Spanien, Deutschland, Ägypten, Lettland, Korea, Italien, Usbekistan und Bulgarien, die ...
hier gehts weiter...

 

Und hier geht es zum Zeitungsartikel in der Wormser Zeitung...

5.2.2016 Kompjutoshka ist in der Seebachschule gelandet! Herzlich willkommen! Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg und gutes Gelingen beim internationalen Märchenprojekt.

Wir laden ein zum Märchenabend am 08.02.2016 um 14 Uhr.


Fotos: Frau Roth
Fotos: Frau Roth

Wir wünschen allen fröhliche Fastnachtstage!

Am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag ist unterrichtsfrei.

Unten links: die 1. und 2. Klasse feiern in der Turnhalle, rechts die 3. und 4. Klassen. Vielen Dank an alle für die tollen Darbietungen.


Foto: Eiden-Neesen
Foto: Eiden-Neesen

Am Freitag, den 29.1.2016 verabschiedeten sich zunächst die Kinder, später auch das Lehrerkollegium in einer kleinen Feier von der Konrektorin, Frau Falter, die inzwischen ab 1.2.2016 ihren Dienst als Schulleiterin an der Grundschule in Ebertsheim aufngenommen hat. Ferner wurden auch Herrn Thyron und Frau Ritter versetzt. Wir wünschen allen einen guten Neubeginn.

Ab 1.2.2016 treten Herr Blumers, Frau Frölich und Frau Stoffel ihren Dienst an der Seebachschule an, ab 10.2. kommt auch Frau Guenay, ab 29.2. Frau Weninger als Vertretungsreserve mit 10 Stunden.

Herzlich willkommen.


Willkommen

Inzwischen kommen auch zu uns immer mehr Kinder, die unsere Sprache nicht kennen. Das WillkommensABC kann kostenlos im PDF-Format, als E-Book und App heruntergeladen werden. Es darf von jedem benutzt und geteilt werden, jedoch nicht zu kommerziellen Zwecken. Zum Download: www.willkommensabc.de/en/download/


Jubiläumskuchen 2016
Jubiläumskuchen 2016

50 Jahre Seebachschule Schulfest 18.6.2016

Dokumente, Bilder und Zeitzeugenberichte gesucht

Die Planungen laufen schon auf Hochtouren. Für unsere Festschrift und Fotoshow suchen wir Dokumente, Bilder und Zeitzeugen, die uns mehr über die Schule und über das, was mit ihr in den vergangenen 5 Jahrzehnten geschah, erzählen können.

Auch Fotos und Klassen- oder Schülerzeitungen  sind interessant. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Dokumente zur Verfügung stellen können. Bitte versehen Sie alles mit Namen und Jahrgang (wenn bekannt). Selbstverständlich bekommen Sie alle Unterlagen wieder zurück, nachdem wir sie kopiert bzw. eingescannt haben. Jede Erinnerung wird uns helfen, ein halbes Jahrhundert alte Geschichte(n) unserer Schule lebendig zu halten.

Vielleicht haben Sie auch Interesse, mit einem eigenen Beitrag unser Jubiläum zu bereichern. Danke!


Foto: Eiden-Neesen
Foto: Eiden-Neesen

16.12.15 Konzert am Himmelszelt

Die Kinder der AG Musical begeisterten ihre Mitschüler der dritten Klassen mit der Aufführung eines mitreißenden Mini-Musicals, das sie in nur sehr kurzer Zeit einstudiert hatten. Vielen Dank allen Mitwirkenden und ganz besonders auch der kleinen Dirigentin Talea, nicht zuletzt aber auch Dank für das Einstudieren an Frau Coric. Das habt ihr toll gemacht!


Für den Trickfilmwettbewerb des SWR filmtriXX 2015 produzierten die 3b und die 3c mit Tablets Trickfilme zum Thema 'Helden & Heldinnen'. Mit ihren Filmen gewannen sie soeben den "Förderpreis Medienpädagogik Rheinland Pfalz und Baden Württemberg" der Stiftung MKFS in der Altersgruppe Midi (6 - 10 Jahre). Am Freitag, den 27.11.2015 nahmen die Viertklässler im Musikpark Mannheim die Urkunde und einen Scheck über  750 € entgegen. Die Filme könnt ihr hier betrachten, klickt einfach auf den jeweiligen Link unten. Viel Spaß dabei!

4b: Kleiner Junge - Großer Held

4d: Heldinnen und Helden

Und hier geht es zur Laudatio:http://www.mkfs.de/foerderpreis/

Medienpreis-Verleihung 27.11.2015 in Mannheim, Bild: LMK Herr Schmitt
Medienpreis-Verleihung 27.11.2015 in Mannheim, Bild: LMK Herr Schmitt

Foto: Frau Röss
Foto: Frau Röss

12.11.2015 Besuch der Wanderbibelausstellung der beiden katholischen Religionsgruppen (Frau Ruh und Frau Röss – 4. Klasse) in der Baptistenkirche in Osthofen mit dem Thema „Abgestaubt! " 

Die beiden Führer zur Ausstellung, Herr Bittenbinder und ein junger Mann namens Peter, führten die Gruppen an 6 Stationen nacheinander herum. Sie konnten sehr viel an den einzelnen Stationen erzählen und die Fragen der Schüler beantworten. weiter lesen hier ...

Text und Foto: de la Motte
Text und Foto: de la Motte

25.11.2015 Schüler lesen Zeitung

Die 4ten Klassen der Seebachschule haben vom 12.10.2015 bis 21.11.2015 am Projekt „Schüler lesen Zeitung“ der Verlagsgruppe Rhein Main teilgenommen. Im Rahmen dieses Projektes bekamen die Schüler täglich ihre eigene Zeitung in ihre Osthofener Grundschule geliefert. So wurde die Lese- und Medienkompetenz der Kinder gefördert und zunehmend die Zeitung als Informationsquelle für Nachrichten aus der Region und der Welt genutzt. Das Zeitungsmonster Kruschel begleitete die Schüler und Schülerinnen  auf ihrer Entdeckungsreise durch die Tageszeitung.Doch - wohin mit der Papierflut? hier klicken und weiter lesen...

Foto: Gruber
Foto: Gruber

13.10.2015 Besuch im Atelier beim Künstler Herrn Meier-Wölfle

Die GTS-Kinder der Kunst-AG durften auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Highlight erleben: mit dem Zug ging es nach Nierstein zum Atelier des Künstlers. Dort war die Überraschung groß: Herr Meier-Wölfle begrüßte seine Gäste mit einem riesengroßen Plakat-Banner auf dem Bahnhof!

weiterlesen und Bildergalerie hier.... 

Foto: Eiden-Neesen
Foto: Eiden-Neesen

12.10.2015 Wahl zum Schulelternbeirat

Wir haben einen neuen SEB! Vielen Dank an alle engagierten Eltern, die erschienen waren, um unseren neuen tatkräftigen SEB für 2015 bis 2017 zu wählen. Im Namen der Schulgemeinschaft möchten wir uns herzlich bedanken für die Mitwirkung und freuen uns auch weiterhin auf so zielführende gemeinsame Arbeit wie bisher, die nicht nur als Pflicht gilt, sondern auch Spaß bereiten kann.

für mehr Infos von SEB und KES hier klicken...


(Foto: Schulleitung) von links nach rechts: Frau Platt, Herr Herrmann und Talea, Frau Eiden-Neesen.
(Foto: Schulleitung) von links nach rechts: Frau Platt, Herr Herrmann und Talea, Frau Eiden-Neesen.

Spende der Tanz- und Ballettschule "Mademoiselle" für die Bewegungsförderung an der Seebachschule Anlässlich der Feier zum einjährigen Bestehen ihrer Ballettschule überreichte Frau Platt dem Förderverein der Seebachschule den stolzen Betrag über 500 €. Frau Platt hatte bereits zuvor einen Teil des Erlöses aus der Aufführung der "Zauberblume" für den guten Zweck in Stuttgart der Fernanda-Lange-Schule in Ghana überreichen können. Aber auch für die Osthofener Kinder möchte sie Gutes tun und spendete den anderen Teil der Seebachschule. Wie Schulleiterin Mechtild Eiden-Neesen in ihren Dankesworten bei der Eröffnung der Jubiläumsfeier versprach, soll mit dieser Spende die Vielfalt der Bewegungsmöglichkeiten auf dem durch die Errichtung der Klassensaal-Pavillons inzwischen enger gewordenen Schulhof ergänzt werden. Vielen Dank im Namen der Schulgemeinschaft! Förderverein und Schulleitung


Foto: von Ketelhodt
Foto: von Ketelhodt

Am 06.10.2015 fand in der Turnhalle der Seebachschule ein Workshop „Rope Skipping“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung statt. Die Klasse 3d konnte unter fachkundiger Anleitung des Workshop-Leiters Hannes 90 Minuten lang die „modernen“ Springseile, Ropes genannt, ausprobieren. Begonnen wurde mit dem allen Kindern bekannten Grundsprung, aber schon schnell ging es mit verschiedenen Sprungvarianten wie Side Straddle, Double under, Cross, … weiter. Voller Begeisterung und unermüdlich wurde geübt und geübt bis ... weiterlesen hier... zur Bildergalerie


Foto: Eiden-Neesen
Foto: Eiden-Neesen

02.10.2015 Schulkonzert zum Auftakt des Jubiläumsjahres „50 Jahre Seebachschule“

Nachdem in den vergangenen Wochen alle Schulklassen bereits mit dem Musikwerk „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns vertraut gemacht worden waren, war es heute endlich soweit! Alle 358 Schulkinder der Seebachschule traten den Weg zur Feierhalle der IGS an, um den Musikern der Kreismusikschule auf echten Musikinstrumenten zu lauschen. weiter lesen? Hier klicken...

Hier geht es zur Bildergalerie...


Die Schuleinschreibung für die zu 2016 anzumeldenden Schulkinder ist am 30.09.2015 von 13.30 bis 15 Uhr und von 17 bis 18.30 Uhr. Herzliche Einladung zum Elternabend in der Seebachschule am 24.9.2015! Info unten im Bild:

Zum Herbstanfang hat Frau Röss mit einigen Schulkindern den Tisch im Foyer gestaltet: (mit einem Klick auf das Bild geht es zur vergrößerten Ansicht)

Fotos: Eiden-Neesen


Kennt ihr Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer?

Jim Knopf wird 55 Jahre alt. Frag einmal deine Eltern und nimm dir Zeit zum Lesen. Heute beginnt der Herbst - und damit hast du endlich wieder lange Abende zum Lesen und Vorlesen.

Bild: Motiv aus „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ von Michael Ende, Illustration von F. J. Tripp koloriert von Mathias Weber © H/2015 in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart



22.09.2015
Wie wir soeben erfahren haben, entfällt der AQS-Besuch an der Seebachschule am 3. und 4.11.2015. Am 18.11. erfolgt aber die Rückmeldung aufgrund der Lehrer-Eltern-Schüler-Befragung. Zum Hintergrund:
15.09.2015 Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schulen (AQS) Pressemitteilung:

Der Ministerrat im Zusammenhang mit dem Haushaltsentwurf für 2016 beschlossen, die Auflösung der AQS (Sitz in Bad Kreuznach) zum Ende des Schuljahres 2015/2016 in die Wege zu leiten. Rund 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AQS, sollen in Schulen, in der Schulaufsicht, in Pädagogischen Serviceeinrichtungen, Hochschulen oder in der Landesverwaltung eingesetzt werden.

Bildungsministerin Vera Reiß betonte: "Die AQS hat in den vergangenen zehn Jahren wertvolle Arbeit für die qualitative Weiterentwicklung der Schulen im Land geleistet. Zum Ende dieses Schuljahres wird jede Schule im Land zum zweiten Mal eine umfassende Rückmeldung der AQS zur Umsetzung und Weiterentwicklung des eigenen Qualitätsprogramms erhalten haben. Die Qualitätsarbeit aller Schulen wird mittlerweile auf der Basis von Zielvereinbarungen zwischen der jeweiligen Schule und der Schulaufsicht ständig fortgeschrieben. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der AQS gilt dafür unser Dank. Gleichwohl ist vor dem Hintergrund der weiter notwendigen Konsolidierung des Landeshaushalts die jetzige Entscheidung ein pädagogisch verantwortbarer Schritt." Die damit verbundene Entlastung für das Land liegt bei 3,3 Millionen Euro pro Jahr.


Leider können wir hier nicht alle Klassen vorstellen, da das Einverständnis einzelner Sorgeberechtigten der Klassen 1a, 1c und 1d nicht erteilt wurde.

Fotos: Frau Anger, Charisma-Foto Vielen Dank, Frau Anger, für die freundliche Überlassung.


Foto: Lukas Herlemann
Foto: Lukas Herlemann

08.09.2015

Bei der Einschulungsfeier begrüßte unsere Schulleiterin Frau Eiden-Neesen 100 Schulneulinge! Wir wünschen unseren Erstklässlern einen gelingenden Übergang von der KiTa in die Seebachschule. Vielen Dank an alle Eltern, die heute während der ersten Schulstunde mitgewirkt haben, das  Elterncafé so einladend zu gestalten.


Die Schule beginnt nach den Sommerferien für die zweiten bis vierten Klassen am Montag, den 08.09.2015.

Der erste Schultag für die künftigen Erstklässler ist am Dienstag, den 09.09.2015.

Die evangelische und die katholische Kirche laden ein zu einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche um 9 Uhr. Wir beginnen im Anschluss um ca. 10 Uhr mit einer gemeinsamen Begrüßungsfeier im Atrium der Schule, bei schlechtem Wetter in der Turnhalle. Während die Kinder ihre erste Schulstunde mit ihrer Lehrerin haben, sind die Eltern vom Förderverein und dem Schulelternbeirat eingeladen zu einem kleinen Frühstück mit Kaffee.


Besuchen Sie gern auch noch einmal unser Archiv vom vergangenen Schuljahr mit den interessanten Beiträgen und Bildern.

Am Samstag, den 12.09. 2015 ist die interessierte Öffentlichkeit eingeladen, die neuen Klassensäle in den Schulpavillons zu begehen. Herzlich willkommen.


Außerschulische Fachkräfte zur Unterstützung in unserem Ganztagsangebot gesucht

Generell kann jeder mit einem selbstständigen Angebot in unserer Ganztagsschule mitwirken. Wir suchen Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung bzw. entsprechendem Können; Einsatzbereiche sind u.a. im handwerklichen, im künstlerischen oder im IT-Bereich.

Zum nächsten Schuljahr suchen wir jemanden für eine AG "Laufen macht fit" (gern auch Hundebesitzer) für Walking, Jogging, u.a.; für eine (Gesellschafts-)spiele-AG einschl. Schach; für musikalische Angebote (instrumentales Musizieren, Chor, o.ä.) und kreative Angebote.
Wenn Sie ein attraktives Angebot haben und gerne mit Kindern umgehen, dann bewerben Sie sich doch bei uns. Wir können im Rahmen der Ganztagsschule mit interessierten Personen entsprechende Verträge abschließen. Fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte auch ein polizeiliches Führungszeugnis der Belegart 0E bei.

Oder knüpfen Sie für Interessenten einen Kontakt zu uns.


Bei Hitzefrei oder anderen unvorhersehbaren Wetterbedingungen ist um 11.55 Uhr Unterrichtsschluss!

Für alle Kinder, die nicht in der Betreuung oder Ganztagsschule sind, bestätigen die Eltern zu Anfang des Schuljahres, ob ihr Kind vorzeitig entlassen werden darf.

Für die Ganztagskinder gilt, dass die Eltern bei vorzeitigem Unterrichtsschluss auf der Schulhomepage aktuell um ca. 10.15 Uhr informiert werden. Sie können bis um 12 Uhr bei der Ganztagskoordinatorin, Frau Gruber, ihr Kind entsprechend vorzeitig telefonisch abmelden. Alle Kinder essen zu Mittag und können dann persönlich vorzeitig abgeholt werden, oder bei Vorlage eines schriftlichen Einverständnisses allein nach Hause gehen.
Beachten Sie bitte auch die Änderungen des Speiseplans wegen Hitze hier...