Der Unterricht beginnt am Montag, den 08.09.2014 für die 2. bis 4. Klassen um 7.45 Uhr.

Die Einschulung der Schulneulinge ist am Dienstag, den 09.09.2014 um 9 Uhr, beginnend mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Bergkirche. Anschließend um ca. 10.15 Uhr begrüßen wir die neuen Mitschüler mit einer kleinen gemeinsamen Feier in der Seebachschule.

Die Betreuung findet bereits statt, ebenso die Ganztagsschule.


Speisepläne der Mensa - wöchentlich bald wieder aktuell, hier klicken...

 

Terminkalender, ohne Gewähr, in Kürze hier klicken...

Werden Sie aktiv - gegen die Auflösung des Fördervereins - wir brauchen Ihre Mitwirkung !!!

Lesen Sie hier die Informationen der Eltern dazu...


Foto: Seibert
Foto: Seibert

Seebachschule im WM – Fieber
Am 04.07.14 führte die Seebachschule gleichzeitig zur Fußball - Weltmeisterschaft in Brasilien ebenfalls eine Weltmeisterschaft durch: eine Mini-WM für alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 1 bis 4.
Im Vorfeld waren bereits die verschiedenen Teilnehmerländer den einzelnen Klassen zugelost worden und die Kinder konnten  weiter lesen...

Foto: Falter
Foto: Falter

76 Schulanfänger zum Schuljahr 2014/15 

... und nur 30 kamen am Nachmittag mit dem Verkehrszauberer "Tommy"!

Wir erinnern an den Elternabend am Montag, den 07.07.2014 um 19.30 Uhr in der Schule. Bitte kommen Sie zahlreich, wir möchten auch versuchen, Ihnen die vier zukünftigen Klassenlehrerinnen vorzustellen.

Wappencollage VG Wonnegau
Wappencollage VG Wonnegau

Neuer Schulträger ab 01.07.: Verbandsgemeinde Wonnegau 

Da die Bevölkerungszahlen in Rheinland Pfalz zunehmend zurückgehen, haben sich 12 Gemeinden zur Verbandsgemeinde zusammengeschlossen, um als Ortsgemeinden innerhalb der VG eigenständig bleiben zu können.

Die neue Verbandsgemeinde wird u.a. auch für unsere Schule zuständig sein und finanziert sich aus den Umlagen, die von einer Ortsgemeinde erhoben werden, jedoch in dem Umfang, dass die Ortsgemeinden ihre eigenen Aufgaben erledigen können. Nach der Fusionierung bedarf es einer verlässlichen und ausgewogenen Schulentwicklungsplanung für alle beteiligten Schulen. Diese wird für den Standort der Seebachschule in Osthofen eine Herausforderung bedeuten, da hier auch in Zukunft - entgegen der Bevölkerungstrends -  immer mehr Kinder eingeschult werden und Räume geschaffen werden müssen. Wir wünschen uns und allen Beteiligten gelingende und wirksame Zusammenarbeit!
Das Hauptgebäude, der Sitz der VG, wird zukünftig  in Osthofen sein,
nach der Sanierung im Rathaus am Wendelin-Weißheimer Platz neben dem Schneller.

Foto: von Ketelhodt
Foto: von Ketelhodt

3. Platz für die Seebachschule beim Kreis-Grundschulsportfest in Westhofen
Am 26.06.2014 fand das Kreisgrundschulsportfest auf der herrlichen Sportanlage der Otto-Hahn-Schule in Westhofen statt. 17 Schulen aus dem gesamten Schulaufsichtsbezirk Alzey-Worms traten in den klassischen Leichtathletikdisziplinen sowie im Basketballdribbeln und Medizinballstoßen gegeneinander an. Hoch motiviert fuhren die 10 Mannschaftsmitglieder der Seebachschule mit ihren beiden Betreuern M. von Ketelhodt und S. Klehr am Morgen nach Westhofen...

weiter lesen hier...

(Bild: Teilnehmer:  hintere Reihe: Darius Heckenthaler, Philipp Blass, Leon Lautermilch, Pauline Keller, Maren Antoni, Anne Kolland vordere Reihe: David Amrein, Michelle Breunig, Anita Schiller, Nikita Wambold)

Foto: Meier-Wölfle
Foto: Meier-Wölfle

03.07.2014 Begreifbare  Zeit von der Papiercollage zum Materialbild

Das Kunstprojekt im Rahmen des Landesprogramms „Jedem Kind seine Kunst“ in Form einer AG mit dem Künstler Eckhard Meier-Wölfle  verlief in zwei Teilen.

Im ersten Teil fertigten die Kinder eine Collage für sich selbst. Im zweiten Teil wurden dann als Gemeinschaftswerk zwei große Bilder hergestellt, die auch in der Schule verbleiben. weiter lesen hier... 

Foto: Trost
Foto: Trost

 

16.06. 2014 „Gesunde und bewegte Schule“ war das Motto der Projektwoche der Seebachschule in der Woche nach Pfingsten. Hierzu boten sich gleich zwei  Anlässe an, zum einen die Prämierung von der Unfallkasse, ganz besonders aber das zehnjährige Jubiläum von „Früh in Form“.  Mit diesem Ernährungsprojekt begann die Seebachschule zunächst als Modellschule im Kreis Alzey-Worms, inzwischen ist aus dem ursprünglichen Adipositas-Projekt ein umfassendes Ernährungsprojekt geworden.
Was also lag näher, als auch die Gesundheit in der Projektwoche mit allen Sinnen in einem vielfältigen Programm zu beleuchten: Kräuter, Obst und Gemüse, SchmeXperimente, Milch, Zähne und Erste Hilfe, was unsere Hände alles können, Spielen, Tanzen, Fußball, Tischtennis und Wandern auf vier Pfoten, GeoCaching, Theaterspielen, aber auch multikulturelle Themen wie Indianer oder russische Volkskunst wurden den zahlreichen Gästen am Samstag präsentiert. Nach den Darbietungen auf der Bühne konnten sich die Besucher ein Bild von allen Projekten machen in Ausstellungen, Mitmachstationen und Präsentationen. Für das leibliche Wohl sorgten Schulelternbeirat und Förderverein. Allen Mitwirkenden und Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, gilt ein herzliches Dankeschön.

 

Foto: Neesen
Foto: Neesen

Erfolge der Seebachschule Osthofen beim Kreisentscheid der Tischtennis mini-Meisterschaften
Beim Finale in Mainz, zu dem sich die Sieger vieler Orts- und Schulentscheide qualifiziert haben, stellten die Seebachschüler gleich zwei Titelträger und weitere gute Platzierungen.
Jährlich nehmen bundesweit ca. 50.000 Kinder an dieser Breitensportaktion für Kinder des Deutschen Tischtennisbundes teil. Die Besten der Orts- und Schulentscheide waren zum Kreisfinale nach Mainz-Drais eingeladen. weiterlesen...

 

Bildgestaltung: Frau Stork
Bildgestaltung: Frau Stork

Das Jubiläum 10 Jahre "Früh in Form" gab uns Anlass, unsere diesjährige Projektwoche ganz unter das Motto der Gesunderhaltung unserer Schulkinder zu stellen. Zahlreiche Projekte erlebten die Kinder in der Woche nach Pfingsten und präsentierten ihre Ergebnisse den überwältigend zahlreichen Besuchern am Samstag, den 4. Juni 2014. Schulelternbeirat und Förderverein sorgten für das leibliche Wohl sorgen. 

 

hier geht es bald zum Pressebericht über das Schulfest im Wormser Wochenblatt vom 25.06.2014

 

hier geht es zum Pressebericht der Jubiläumsveranstaltung des Programms "Früh in Form" in Alsheim, Wormser Zeitung vom 28.06.2014


Foto: Kühfuss
Unfallkasse "Ausgezeichnet! Sicherheit und Gesundheit"

 

04.06.2014 Seebachschule wird ausgezeichnet 
Vorbildliches Engagement für Gesundheitsschutz der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte“
Bei der Preisverleihung zum Wettbewerb der Unfallkasse RLP „Ausgezeichnet! Sicherheit und Gesundheit“ wurde der Seebachschule  nach der Laudatio von Frau Gläßer ein Scheck über 3000 € im Wormser Theater überreicht. „Dieser Preis bedeutet auch Anerkennung und Wertschätzung für unserer Bemühungen“, äußerte die Schulleiterin Mechtild Neesen bei der Übergabe. weiter lesen... 

Foto: Kern
Foto: Kern

 

25.05.2014 Was für ein Zirkus!
Eine Woche lang marschierten die Kinder der Klassen 1d und 2b jeden Morgen mit ihren Lehrerinnen in die Kita „Zauberstein“, um dort Teil einer großen Zirkusvorstellung zu werden. Die Kita organisierte anlässlich ihres 20jährigen Bestehens ein Projekt, bei dem eine Zirkusfamilie zusammen mit den Schul- und Kindergartenkindern einzelne Zirkusnummern einstudierten. So probten die Kinder jeden Vormittag fleißig und mit Begeisterung an ihrem Auftritt. Den krönenden Abschluss bildeten drei Vorstellungen in einem echten Zirkuszelt mit bunten, schillernden Kostümen, begleitet von tosendem Applaus des Publikums.
Wir bedanken uns beim Zirkus „Chopard“ und bei der Kita Zauberstein, dass wir an diesem schönen Projekt teilnehmen durften. (E.Kern)

 

Das 4. Elterncafé der GTS fand am Freitag, d. 16.Mai 2014 ab 15.00 Uhr in unserer Mensa statt.

Auf Ihren vielfältigen Wunsch antwortete der Kinderarzt Herr Klaaßen in Anlehnung an das Elterncafé aus dem vergangenen Schuljahr zum Thema „ADS/ADHS“ auf Ihre Fragen zum Thema „Kindergesundheit.

Lesetheater Michael Hain
Foto: Neesen

 

05.05.2014 Der Bücherdieb in der Seebachschule – Lesung mit einer Prise Theater

Ein Bücherdieb, verkleidet mit verbeultem Hut, dunkler Sonnenbrille und abgetragenem Trenchcoat, steigt durch ein Fenster der Mensa  ein und macht sich an den Büchern auf den Tischen zu schaffen auf der Suche nach spannendem Lesestoff. Auf dem Vorleserpult streckt er sich aus und beginnt gerade zu schmökern,  als er erschrocken die verstummte Zuhörerschaft der dritten und vierten Klassen entdeckt. Was für eine Überraschung! Er verspricht ihnen ein tolles Buch vorzulesen, wenn sie ihn nicht an die Schulleitung verpetzen. Der Deal gelingt!
Nach zwei halben, spannenden und kurzweiligen Vorlesestunden aus dem Buch „Ella in der Schule“ des finnischen Autors Timo Parvela darf er wieder –heimlich wie er kam – aus der Mensa huschen. Michael Hain, freischaffender Schauspieler aus Mainz und selbst Vater von zwei Kindern,  inszenierte die faszinierende Lesung mit „Mitmacheinlagen“ und verschaffte den Kindern einen spannenden Hör- und Vorlesespaß.
Wie in jedem Jahr gibt es rund um den Welttag des Buches in der Seebachschule besondere Buch- und Leseaktivitäten. Ziel in diesem Jahr war es, den Kindern auf außergewöhnliche Art einen Zugang zum Lesen und damit zu der spannenden Welt der Bücher zu eröffnen.

 

Ostereiersuche 2014
Foto: Neesen

09.04.2014 Ostereiersuche GTS

Eine schöne Tradition in der Ganztagsschule konnte auch in diesem Jahr wieder bei herrlichem Wetter stattfinden: alle Kinder zogen zusammen mit den Lehrerinnen und Mitarbeitern in den Wingert zum Goldberg zur Ostereiersuche. Bereits zuvor hatten alle Ganztags-AGn die lustigen farbenfrohen Körbchen gebastelt, die nun im Wingert aufzuspüren waren. Im Anschluss lockte freies Spiel auf dem Spielplatz. Vielen Dank allen Beteiligten für die gelungene Organisation!

Foto: Neesen
Foto: Neesen

 

Dankurkunde des  Ministeriums für langjährige Tätigkeit in der Elternmitwirkung
Am 09.04.2014  überreichte Frau Neesen als Schulleiterin im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins die Dankurkunden der Ministerin an Frau Gagel und Frau Grasser als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für die mit erheblichen Mühen und großem Einsatz seit mehr als zehn Jahren geleistete Elternarbeit für die Seebachschule. Viele Eltern arbeiten in schulischen Gremien mit, als Klassenelternsprecher, als Mitglied im Schulelternbeirat oder im Förderverein. Sie leisten damit einen wichtigen Dienst an der Schule, an der nachwachsenden Generation und bringen gesellschaftliches Engagement sowie staatsbürgerliche Mitverantwortung zum Ausdruck.
Frau Neesen dankte aus diesem Anlass allen aktiven Eltern und äußerte zugleich den Wunsch für die Schule, dass sich in naher Zukunft weiterhin Eltern im Förderverein und Elternbeirat engagieren und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Es sei heute schwieriger denn je geworden, derart vorbildlich einsatzfreudige Eltern zu finden.

Foto: Claudia Loth
Foto: Claudia Loth

 

Rettungshundestaffel in der Seebachschule
Am Freitag, 4.4.14 waren Mitglieder der Rettungshundestaffel Donnersberg eV. zu Besuch in der Seebachschule. Im Rahmen eines Fernsehberichtes des SWR besuchten die Hundeführer und ihre „vierbeinigen Begleiter“ drei Klassen, um den Kindern ihre Arbeit als Rettungshundestaffel näher zu bringen und die Angst vor großen Hunden zu nehmen. Auch der Einsatz eines Schulhundes begeisterte die Jungen und Mädchen. So wimmelte es an diesem Tag an unserer Schule von Hundeführern, großen und kleinen Hunden, Kameraleuten, Technikern und vielen aufgeregten Kindern. Der geplante Sendetermin für diese Aufzeichnung ist am Dienstag, 15.4.14 um 18.15 Uhr im SWR- Fernsehen.

 

Foto: Seiler
Foto: Seiler

 

31.03.2014 Fundsachen flattern auf der Wäscheleine

 

Nachdem sich seit Schuljahresbeginn im August letzten Jahres 40 Mützen, 12 Schals, einige Handschuhe, 21 Jacken, etliche T-Shirts, 2 Fahrradhelme sowie Turnschuhe und Turnbeutel in der Fundsachen-Ecke angesammelt hatten, wurde es zunehmend schwieriger, in dieser riesigen Menge noch das eigene verlorene Stück zu finden.

 

So starteten wir mal eine ganz andere Aktion.

Frau von Ketelhodt und unser FSJ-ler Herr Seiler spannten im großen Schulhof eine lange Wäscheleine, auf der alle Fundstücke in Reih und Glied angeklammert wurden. So konnten nun die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen und auch in den Hofpausen daran vorbeigehen und nach ihren verloren gegangenen Kleidungsstücken schauen. Oft ertönte ein lautes „Da ist ja meine Mütze, Jacke, ….!“ und viele Teile fanden wieder ihren ursprünglichen Besitzer.

 

Noch bis zum letzten Schultag vor den Osterferien verbleiben die restlichen Fundstücke in der Fundsachen-Ecke im Foyer und können dort - auch von den Eltern - abgeholt werden. Danach werden sie einem caritativen Zweck zugeführt.

 

Im Foyer der Seebachschule werden bis zum 10. April in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr die Fundsachen ausgelegt, die von ihren Besitzern mitgenommen werden können.
Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauuch, ansonsten werden verbleibende Kleidungsstücke karitativen Einrichtungen weitergegeben.

 

Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2014

Auch die die Seebachschule beteiligte sich mit allen dritten und vierten Klassen am spannenden Känguru-Wettbewerb, der deutschlandweit ausgetragen wird und immer wieder mit lebensnahen Aufgaben herausfordert. Wir sind gespannt auf die Eergebnisse und die größten Känguru-Sprünge.

Seebachschule platzt aus allen Nähten Am Dienstag, den 25.03.2014 um 19:30 Uhr hatte der Schulelternbeirat alle Eltern und Interessierten zum Informations- und Meinungsaustausch in der Mensa der Schule zur Raumsituation an der Seebachschule eingeladen. Erfahren Sie in Kürze mehr.

 

22.03.2014 Liederfest in der Saarlandhalle
56 Kinder der zweiten und vierten Klassen fuhren mit ihren Lehrerinnen, Eltern und Geschwistern zum großen Liederfest nach Saarbrücken.  Die ersten Minuten in der großen Halle waren ganz schön aufregend, doch schon bald wuchs das Selbstvertrauen, da es dem Moderator gelang, das gemeinschaftliche Singen mit Gesten und in Bewegung zu motivieren. mehr hier...

Kita-Kooperation2014
Foto: Hildenbeutel

KiTa-Kooperation 2014 Im Rahmen der Kooperationsvereinbarungen mit den Kitas unternehmen unsere zukünftigen Schulanfänger mit den ersten Klassen nicht nur eine Schulralley, sondern sie kommen auch zu Besuch im Unterricht. Die Löwenklasse berichtet.

Einen schönen Vormittag hatten die Vorschulkinder der KiTa Rappelkiste heute, am 25.02.2014, in der Löwenklasse. Kurz nach acht Uhr betraten die elf zukünftigen Erstklässler den Klassensaal der 1a, wo sie freudig erwartet wurden. Schnell hatte jedes Kind einen Sitzplatz gefunden und es konnte losgehen, weiter lesen....
 

 

Bundespräsident Joachim Gauck würdigte am Dienstag, 18. Februar 2014, das Engagement der rund 100.000 Freiwilligen, die einen Bundesfreiwilligendienst (BFD), ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) leisten, mit einem besonderen Thementag "Freiwilligendienste und soziales Lernen". Darüber hinaus werden soziale und interkulturelle Kompetenzen vermittelt und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl gestärkt.
Dies soll uns Anlass sein, einmal unseren beiden FSJlern zu danken, die sich in diesem Schuljahr mit so herausragendem Engagement für unsere Schulkinder und unser Schulleben einsetzen. Ihr seid großartig!

GTS Auch im 2. Halbjahr können wir wieder ein vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften anbieten. Neben zusätzlichen Sprachen-Angeboten (Russisch, Englisch und neu: Französisch), den Kooperationen mit dem TV Dienheim und der bekannten Vielfalt sind wir auch besonders froh, dass wieder ein Kunstprojekt mit Herrn Meier-Wölfle im Landesprogramm "Jedem Kind seine Kunst" stattfinden kann.

Hier geht es zur Übersicht für die AG-Wahlen bis Freitag, den 24.1.2014.

Foto: Neesen
Foto: Neesen

31.01.2014 Abschied von Frau Feile 

Mit der Zusammenlegung der Goldbergschule und der Seebachschule 2010 kam Doris Feile an die Seebachschule. Zu ihrer Verabschiedung hatte sich das Kollegium mit originellen Ideen einiges einfallen lassen, um sie im Rahmen einer Feierstunde in die Freistellungsphase zu verabschieden.

Der Anerkennung der Dienstaufsicht schließen wir uns an und danken Frau Feile für all ihren Einsatz. Für die Rentenzeit wünschen wir alles Gute und Gesundheit.

 

Eine Kindersilvester-Weihnachtsfeier nach einer völlig anderen Kultur – dies ermöglichte die Seebachschule mit  Tatiana Maltseva, Lehrerin der Herkunftssprache Russisch und zahlreichen an der Vorbereitung beteiligten Eltern. Am 14.12.13 haben viele Kinder, Eltern, Omas und Opas gemeinsam  Silvester-Weihnachten nach russischer Tradition gefeiert.  Über 40 Kinder hatten  traditionelle russische Winterlieder auswendig gelernt  und haben sich  mit großer Begeisterung  zum Fest vorbereitet. weiter lesen hier...

Foto: Neesen
Foto: Neesen

An jedem Freitagmorgen im Advent gestalteten wir in der Schulgemeinschaft eine besinnliche Feierstunde in unserem stimmungsvoll vorweihnachtlich dekorierten Foyer. Wir sangen gemeinsam, einige trugen Gedichte und Lieder vor oder spielten auf Instrumenten.

Auf dem Bild seht ihr einige der Weihnachtsmänner und -frauen aus den 1. Klassen. 

Senoirenweihnachtsfeier 2013
Foto: M. v. Ketelhodt

 

Am 7.12. durften alle dritten Klassen bei der Seniorenweihnachtsfeier in der IGS auftraten. Wir sangen „Hört ihr alle Glocken läuten“ und begleiteten es mit Glockenspielen. Anschließend begleiteten wir den Tanz Trepak aus der „Nussknackersuite“ mit vielen verschiedenen Instrumenten. Als unser Auftritt zu Ende war, bekam jeder noch einen Schokoladenweihnachtsmann. (von Carolin aus der 3c)

Fahrradprüfung 2013
Foto: Frau Storck

27.11.2013 Auf dem Verkehrsübungsplatz (von Darius 4b)

In den letzten Wochen fuhren wir mehrmals nach Worms auf den Verkehrsübungsplatz. Das lief so ab: Morgens räumten wir unsere Sportbeutel aus und legten die benutzten Sportkleider auf die Tische. So konnten wir unser Frühstück und unsere Helme in die leeren Beutel packen und mitnehmen. Anschließend liefen wir zum Bahnhof und besorgten uns die Tickets. Als wir in Worms ankamen, gingen wir zum Verkehrsübungsplatz... weiter lesen hier...

21.11.2013 Trotz unserer kleinen Turnhalle ist es ab sofort nun endlich möglich, ein Hand- oder Fußballspiel auch mit einem profimäßigen Torwurf bzw. Torschuss abzuschließen.
Durch die tatkräftige Mithilfe von Herrn Herrmann der Fa. TYPOTEC und Herrn Kühfuss wurden an zwei Hallenseiten Torrahmen mithilfe einer Folie aufgebracht. Vielen Dank!

Nun kann es losgehen und im Ausblick auf die kommende Fußball-WM kann schon fleißig trainiert werden. (Text und Fotos: v. Ketelhodt)


Elterncafè 2013
Foto: Seiler

08.11.2013 Elterncafé in der GTS

Auch unser drittes Elterncafé in der Ganztagsschule erfreute sich wieder eines großen Zuspruchs, mehr hier ...

Klasse 3b Frau Oehler
Klasse 3b Frau Oehler

05.11.2013
Mehrere Klassen machen mit beim Sparkassenwettbewerb "Ole und die Sparkasse". Wir drücken euch die Daumen!

Die Pinguine auf den Eisschollen der 3b haben der Jury offenbar so gut gefallen, dass es einen Sonderpreis dafür gibt. Herzlichen Glückwunsch, das habt ihr toll gemacht.

Buchstabenfest
Foto: Rios Ramos

Großes Buchstabenfest in den 2. Klassen

Am 1. Oktober war ein ganz besonderer Schultag für alle 2. Klässler. Da wir nun alle Seiten aus den 1. Klasse Deutschbüchern bearbeitet hatten, war dies der Anlass für ein Fest.

weiter hier...

29.10.2013

Ausflug der 1. Klassen zur „Kleinen Raupe“

An diesem Morgen kamen die Kinder aller 1. Klassen besonders gut gelaunt zur Schule. Ein Theaterausflug stand auf dem Programm. Hier weiterlesen...

 

 

Foto: Falter
Foto: Falter

23.10.2013 Kooperation KiTa-Schule Einmal im Jahr treffen sich alle Kooperationsteilnehmer zum Runden Tisch. Hier ist Gelegenheit, sich über grundlegende Fragen zum Übergang von KiTa zur Schule auszutauschen, vor allem aber gemeinsam die Kooperationen auszuwerten und in den Teams die Begegnungen für das Schuljahr abzustimmen. Wir möchten uns bei allen Beteiligten für dieses Engagement bedanken und wünschen wieder gutes Gelingen!

 

ADAC-Warnwesten
Foto:Trost

Kinder leuchten nicht von selbst! Ab jetzt kann man sie viel besser erkennen: unsere Erstklässler in ihren leuchtenden Warnwesten. Das will die ADAC-Stiftung "Gelber Engel", zusammen mit der Deutsche Post und der Hilfsaktion "Ein Herz für Kinder" mit Deutschlands größter Verkehrssicherheitsaktion erreichen. Der beste Schutz für Schulanfänger ist es, gesehen zu werden. 

Russischer Märchenabend
Foto: Neesen


Am Freitag, den 25.10.2013 fand in der Mensa ein Russischer Märchenabend statt, zu dem nicht nur die Kinder aus dem Unterricht von Frau Maltseva kamen, sondern auch die Eltern, Geschwister und viele Interessierte. Wir berichten in Kürze ausführlich.

Feriensprachkurs mit Meral Kraus 2013
Feriensprachkurs 2013 Foto: Neesen

Während der Herbstferien nahmen acht Kinder am Feriensprachkurs in der Seebachschule teil. Die Leiterin des Sprachkurses, Frau Meral Kraus, verstand es die Kinder der verschiedenen Nationalitäten zusammenzuführen und mit viel Bewegung und Freude, aber auch mit hoher Konzentration grundlegende deutsche Sprachmuster zu vermitteln, damit die Mädchen und Jungen zukünftig noch besser in der Schule und auch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Die Kosten für diesen Kurs wurden vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz übernommen. Hier siehst du mehr von uns...

02.10.2013

Der neue Schulelternbeirat SEB 2013 bis 2015 hier...

 

25. bis 27.09.2013 Klassenfahrt der 4a mit Frau Feile zum Rahnenhof,

 

hier geht es bald zu den Berichten der Kinder.

Bitte noch etwas Geduld. 

27.09.2013 Junges Gemüse auf großer Tour – nach Winzerfestumzug folgte nun eine Traubensaftwanderung der ersten Klassen durch heimische Weinberge.
hier geht es zum Bericht...

22.09.2013 Teilnahme beim Wonnegauer Winzerumzug

Unter dem diesjährigen Motto der bundesweiten Tage der Schulverpflegung  "Fleisch hat heute schulfrei" beteiligten sich knapp einhundert Kinder als "Junges Obst und Gemüse" beim Wonnegauer Winzerumzug in Osthofen. Auf Initiative der Teamkoordinatorin, Frau Gruber, und den beiden FSJlern Jana und dem Prinzen Schampus Patrick sowie in Begleitung zahlreicher Eltern und Lehrerinnen grüßten die Seebachschulkinder die Gäste aus nah und fern mit viel Begeisterung und kräftigem "Ahoi". Velen Dank allen Mitwirkenden! hier geht es zur Bildergalerie...

und hier zum Gesamtbericht

In eigener Sache: senden Sie uns gern Ihre gelungenen Fotos vom Umzug.

"Tag der Schulverpflegung" am 26.09.2013
Unter dem Motto in Rheinland Pfalz "Fleisch hat heute schulfrei!" nahm die Seebachschule auch in diesem Jahr wieder mit Projekten und Aktionen am bundesweiten Tag der Schulverpflegung teil. In der Mensa hatte  Herr Kessel etwas Besonderes für die Schulkinder zubereitet.

Beim Wonnegauer Winzerumzug in Osthofen am 22.09. beteiligten sich über 90 Schulkinder mit Eltern und Lehrerinnen.

hier geht es zur Bildergalerie...

Aufgrund der dauerhaften Bauarbeiten in der Schubertstraße und der überhaupt angespannten Halte- und Parksituation im Wohngebiet Großraum Seebachschule kommt es derzeit allmorgendlich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, die dazu führen, dass es Lehrkräften, Mitarbeitern und Schulleitung erheblich erschwert wird, die Schule zu erreichen. 

 

Wir bitten eindringlich alle Eltern und Personensorge-berechtigten, dieses Verkehrsaufkommen nicht unnötig zu verschärfen und unnötige Fahrten unbedingt zu vermeiden. Vor Unterrichtsbeginn wird außerdem verschärft kontrolliert.

Neu im Schuljahr 2013/14

Gemäß Konferenzbeschluss bitten wir alle Angehörigen in Zukunft darum, das Schulgebäude nur noch in begründeten Ausnahmefällen zu betreten und ihr Kind entsprechend am Schultor zu verabschieden. Die Begründung entnehmen Sie bitte dem Kindertext:

 

Liebe Eltern, Omas, Tanten und alle sonstigen Verwandten!

Ich bin ein Schulkind, nicht mehr klein,

ich geh‘ allein zur Schule rein.

Euch mag ich ganz, ganz sehr,

doch fällt der Abschied mir nicht schwer.

Und in der Schule ist doch klar
gibt es für mich keine Gefahr.

Die Sicherheit schreibt es hier vor:

Erwachsene geht nicht durch’s Tor!

Damit kein Fremder streunt hier rum,

für Kinder wär‘ das ziemlich dumm.

Drum gebt mir schnell noch einen Kuss!

Und nun ist Schluss!


Schulbeginn für alle Schülerinnen und Schüler des 2. – 4. Schuljahres:

Der 1. Schultag für alle Kinder des 2. bis 4. Schuljahres ist am Montag,
19.08.2013.
Der Unterricht beginnt für alle Schülerinnen und Schüler um 07:55 Uhr. Alle Kinder finden sich bitte im großen Schulhof der Seebachschule ein, sie werden dort von ihren Klassenlehrerinnen abgeholt.

Der Unterricht für alle Kinder des 2. Schuljahres endet um 11:55 Uhr, für die Schülerinnen und Schüler des 3. + 4. Schuljahres um 12:55 Uhr.

     

Ganztagsschule

Der Ganztagsbetrieb für die Schüler und Schülerinnen der 2. – 4. Schuljahre beginnt mit dem 1. Schultag (19.08.2013), auch die Mensa ist geöffnet und die Schule endet für alle Ganztagskinder um 15:55 Uhr. Für die Schulneulinge beginnt der Ganztagsbetrieb ab Dienstag, 20.08.2013.

Am Einschulungstag können die Geschwisterkinder von der GTS befreit werden, wir bitten um schriftliche Mitteilung.

     

Schulbeginn für alle Schülerinnen und Schüler des 1. Schuljahres:

Der erste Schultag ist am Dienstag, 20. August 2013.

Um 09.00 Uhr findet ein ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche (St. Remigius) statt, zu dem wir alle Schulneulinge mit ihren Angehörigen herzlich einladen. Anschließend kommen Sie und Ihr Kind bitte mit Ranzen und Schultüte in die Seebachschule. Hier veranstalten Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen um 10.00 Uhr für die Schulneulinge eine kleine Begrüßungsfeier. Danach gehen die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen in die Säle. Während dieser Zeit sind Sie recht herzlich in die Cafeteria eingeladen, die vom Förderverein der Seebachschule eingerichtet wird. Um 11.55 Uhr endet der erste Schultag.