Schulelternbeirat 2019-2021

Anfragen per Mail an: elternsprecher-seebachschule@gmx.de

Schulelternsprecher:  Herr Paul Burmann

Stellvertreter:               Herr Eduard Liebenau

Weitere Mitglieder:     Herr Manfred Kratz, Herr Patrick Weinmann, Frau Anja Fröse, Frau Albertina Liebenau, Herr Peter Müller


Schulelternbeirat 2017-2019

Foto: Eiden-Neesen, SEB 2017-19
Foto: Eiden-Neesen, SEB 2017-19

1. Vorsitzender

Herr Funk

2. Stellvertreter:

Herr Witzke

3. Frau Molter

4. Frau Bösl

5. Herr Kratz

6. Herr Piehl

7. Frau Meinicke

8. Herr Diehm

9. Frau Leinweber

10. Frau Kübler

11. Herr Marschall

12. Herr Burmann

13. Frau Hofrath

14. Frau Thiele

Fortsetzung... 21.09.2017 Elternabend des SEB Lernen lernen

...Wenn mehr Informationen gelernt werden müssen, dann funktioniert das nur über das Bilden von Gruppen (Clustern).

An diesem kurzweiligen Abend wurde an konkreten Beispielen erläutert, wie unser Gehirn funktioniert (Ultrakurzeitgedächtnis, Kurzzeitgedächtnis, Langzeitgedächtnis) und welche Konsequenzen für das Lernen damit einhergehen.

So muss der Mensch – wenn er das eben Gelernte behalten will - nach dem Lernen eine ca. 20 minütige Pause einlegen. In dieser Pause sollte er keine starken Bilder (Fernsehen) oder PC-Spiele nutzen, sonst werden die vorher gelernten Inhalte quasi „überschrieben“ und eben nicht ins Langzeitgedächtnis transportiert. Man hat gelernt, aber das Gelernte wieder vergessen. Schade! Alles umsonst. Ein großes Problem in unserer Medienwelt.

Den Wert von Wiederholungen, von Übungen kann man sehr gut einschätzen, wenn man sich die „Vergessenskurve“ ansieht. Ohne Wiederholung / Übung werden Lerninhalte (Vokabel, Fakten, Formeln, . . .) vergessen. Tests haben erbracht, dass Inhalte nach einer Wochen - ohne Wiederholung! - einfach „weg sind“. Vergessen heißt nicht unbedingt, dass die Information völlig „gelöscht“ ist, nein, das Gehirn findet sie nicht mehr. Wiederholungen sind (leider) unverzichtbar.

Den Eltern wurden im weiteren Verlauf viele Tipps zu den Grundlerntypen gegeben. So können sie ihre Kinder besser einschätzen und in ihren Lernbemühungen unterstützen.

Eine sinnvolle und anregende Veranstaltung, die nach Aussage der Teilnehmer unbedingt vom SEB wiederholt organisiert werden sollte.


SEB Schulelternbeirat 2015 bis 2107

Vorsitzender:Frau Ursula Gallmeister; Stellvertreter: Herr Thomas Wagner

Weitere Mitglieder: Herr Harald Witzke; Frau Susanne Molter; Frau Inge Bösl; Herr Johannes Funk; Frau Laura Aab; Herr Haydar Türkoglu


Unser Schulelternbeirat  von 2013 bis 2015

Schulelternsprecherin: Frau Gallmeister
Stellvertreter: Herr Dr. Wagner

Mitglieder: Frau Liedke-Dernedde, Frau Macher, Frau Molter, Herr Witzke

Elternverteter mit beratender Stimme in Migrantenfragen: Herr Türkoglu

Schulausschuss: Frau Gallmeister und Herr Dr. Wagner, Stellv. Frau Macher und Herr Witzke

Schulträgerausschuss: Frau Gallmeister

Schulbuchausschuss: Frau Liedke-Dernedde, Frau Macher, Frau Molter


 13.10.2014 Abschied vom längjährigen Schulelternsprecher, Herrn Antoni, hier im Bild mit seiner Nachfolgerin Frau Gallmeister. Vielen Dank für das großartige Engagement, Herr Antoni, Sie haben viele und vieles bewegt! 

Seit August gibt es ein neues Schulgesetz, in dem auch die Mitbestimmungsrechte der Eltern gestärkt wurden.

Lesen Sie dazu den Bericht in der Mainzer Allgemeinen Zeitung "Eltern haben jetzt mehr zu sagen" hier....

Download
Formular zur Abfrage der Elternmitwirkung in den Klassen
durch KES (Klassenelternsprecher) in den Elternversammlungen 2012/13
Elternmitwirkung 2012.doc
Microsoft Word Dokument 22.5 KB
SEB 2011-2013, Foto: Neesen
SEB 2011-2013, Foto: Neesen

Unser Schulelternbeirat 2011 bis 2013:

 

Schulelternsprecher: Herr Antoni (Tel. 06242/915847)

Vertretung: Frau Volk

Mitglieder:   Frau Aab, Frau Bollheimer, Frau Hübner, Frau Strobel

Nachrücker: Frau Aab, Frau Scheu, Frau Unselt, Frau Magura, Frau Florian- Bremer, Frau Knorr

 

Schulausschuss: Herr Antoni, Frau Aab

 

Schulträgerausschuss: Herr Antoni, Stellvertreterin: Frau Volk

 

Schulbuchausschuss: Frau Bollheimer, Frau Strobel, Frau Volk


Informationen für alle Eltern und Elternvertreter bietet der Landeselternbeirat LEB, aktuell

LEB-Zeitung Heft 4/2011 u.a. mit folgendem Inhalt:


Erfahrungen eines PES-Lehrers
Der Lehrerberuf kann hart sein, Seite 4
Mathematik, Physik und Informatik
Von Lehrermangel in Mangelfächern, Seite 5
Höchste Priorität
Dem Unterrichtsausfall entgegenwirken,  Seite 6
Ich bin der Meinung Komma dass 
das Gymnasium genauso gut versorgt werden muss wie ..., Seite 11

Heft 4/2011; Ausgabe Oktober / Dezember 2011,  DownloadDownload