Winzerumzug vor dem Tag der Schulverpflegung 2013
Foto: Patrick Seiler

Rund um den "Tag der Schulverpflegung in Rheinland Pfalz 2013"

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Schulgemeinschaft der Seebachschule Osthofen wieder am bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ der Vernetzungsstelle. Gesunde Schulverpflegung mit Obst, Gemüse, Getreide und noch vieles mehr standen im Vordergrund der Veranstaltung. Dieses Jahr stand der Tag unter dem Motto „Fleisch hat heute Schulfrei“, welches bei den Schülerinnen und Schülern auf reges Interesse stieß und von zahlreichen Aktivitäten in der Schule begleitet wurde. Es folgen unsere Eindrücke und Fotos zur Dokumentation, geschrieben und zusammengestellt von Herrn Seiler und Frau Neesen.

Klick auf den Download.

Download
Winzerumzug und Mensa-Essen
Tag der Schulverpflegung_Homepage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.7 KB

Noch mehr Bilder und Eindrücke vom Winzerumzug hier...

Traubensaftwanderung der 1. Klassen
Foto: Patrick Seiler

Traubensaftwanderung - ein Ausflug der ersten Klassen: Auf den Spuren der Trauben am 27. September 2013
Wer in Osthofen im schönen Wonnegau lebt, arbeitet oder nur hindurchfährt, kommt am Thema Weinbau nicht vorbei. Dies dachten sich auch die Lehrerinnen der vier ersten Klassen der Seebachschule nach dem Tag der Schulverpflegung und zogen kurzerhand bei schönstem Wetter Ende September mit den beiden FSJ
lern und ihren Schülerinnen und Schülern los, um zu zeigen, wo sie leben und welches Obst quasi vor der Haustür in Massen wächst.

 

Bei Interesse am Leben der Winzer früher und heute empfehlen wir euch allen außerdem unbedingt das gerade neu erschienene Buch "Kalle im Wingert" von Antje Fries.

Download
Traubensaftwanderung in den Wingert
Traubensaftwanderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.8 KB

Wenn du mehr Bilder von unserer Wanderung erfahren möchtest, klick hier...


Früh in Form

Adipositas-Projekt – Gesund essen und bewegen 

Dieses Projekt wird seit 2003 an der Seebachschule als Modell-Projekt des Landkreises Alzey-Worms auf Anregung des Adipositas-Netzwerkes Rheinland-Pfalz e.V., dem Gesundheitsamt und der Regionalen Gesundheitskonferenz durchgeführt. Durch eine kontinuierliche Ernährungs- und Bewegungsschulung sollen unsere Grundschüler langfristig an eine gesunde Lebensweise herangeführt werden. Weiter lesen...


Download
Früh in Form - Übersicht Klassen 1 bis 4
Unser Arbeitsplan in den Klassen mit den Rezepten in der Übersicht
frueh_in_form_uebersicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.4 KB

Früh in Form - gesunde Ernährung als Schulfach in der Grundschule

Informationen über Aufbau und Inhalt, Elternbeteiligung, Aufgaben der Ernährungsfachkraft und der Schule und über die Kosten gibt es hier...


Die Seebachschule beteiligt sich seit dem Schuljahr 2010/11 am EU-Schulobstprogramm.

Ziel des rheinland-pfälzischen Schulobstprogramms ist es, Kinder im Grundschulalter durch ein regelmäßiges und vielseitiges Angebot an Obst und Gemüse nachhaltig zu einem vermehrten Verzehr von Obst und Gemüse zu motivieren. Die Landesregierung verstärkt damit die bereits bestehenden Aktivitäten zur Förderung einer gesunden Ernährung in den Schulen des Landes.

Die Schülerinnen und Schüler sollen die verschiedenen Gemüse- und Obstarten kennen und schätzen lernen und sie sollen diese Wertschätzung auch in ihre Familien tragen. Die Kinder sollen außerdem den Umgang mit frischem Gemüse und Obst üben, damit sie das vielfältige Angebot zukünftig gut nutzen können.

Wie wird das Programm umgesetzt?

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule werden wöchentlich einmal mit frischem Obst und Gemüse versorgt. Die Anlieferung übernehmen vom Land beauftragte Lieferanten. Sie bringen das Obst und Gemüse in Klassenkisten zu uns. Die Verteilung erfolgt bei uns im Betreuten gemeinsamen Klassenfrühstück. Zudem wird im Unterricht und in pädagogischen Begleitmaßnahmen die Ernährungsbildung (z.B. Früh in Form, GTS-Mittagessen, Bio-Kost) intensiviert.

Die Lieferanten rechnen die entstehenden Kosten mit der zuständigen Landesbehörde, der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, ab. Für Eltern und Schulen entstehen keine Kosten. Die Mittel zur Finanzierung des Programms werden je zur Hälfte vom Land Rheinland-Pfalz und der Europäischen Union bereitgestellt.


Download
Ernährungspyramide für Kinder zum Ausdrucken und Ausmalen
ernaehrungspuzzle_a4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB